Integrationskurs Niederkassel gestartet

Helda Kakos, Flüchtlingskoordinatorin des katholischen Pfarrbezirks Nord, ist zu Recht stolz. Sie hat es geschafft, den ersten Integrationskurs für Flüchtlinge in Niederkassel auf den Weg zu bringen. Die Räumlichkeiten im Gewerbegebiet Ranzel sind gut zu erreichen und optimal ausgestattet. Mit der Euro Schule, die den Dozenten stellt, wurde ein erfahrener Partner gefunden. „Ich freue mich … „Integrationskurs Niederkassel gestartet“ weiterlesen

Helda Kakos, Flüchtlingskoordinatorin des katholischen Pfarrbezirks Nord, ist zu Recht stolz. Sie hat es geschafft, den ersten Integrationskurs für Flüchtlinge in Niederkassel auf den Weg zu bringen. Die Räumlichkeiten im Gewerbegebiet Ranzel sind gut zu erreichen und optimal ausgestattet. Mit der Euro Schule, die den Dozenten stellt, wurde ein erfahrener Partner gefunden. „Ich freue mich sehr, für die vielen Familien, denen jetzt ermöglicht wurde, sorglos im Stadtgebiet einen Integrationskurs zu besuchen“, so Helda Kakos. Das Lernen der deutschen Sprache ist der Schlüssel zur Integration. Die Verständigung in der Landessprache ist die Grundvoraussetzung, um den Alltag in einem fremden Land zu bewältigen. Ob Einkauf, Arztbesuch oder Behördengänge, das alles erfordert Sprachkenntnisse. Außerdem ist es sehr wichtig, um Kontakte knüpfen zu können. Darüber hinaus lernen die Teilnehmer in einer „ Orientierungseinheit“ die deutsche Kultur und Geschichte kennen, sowie wichtige Dinge über die Rechtsordnung und die Werte unserer Gesellschaft. Wer nach Beendigung des Kurses erfolgreich an einem Abschlusstest teilgenommen hat, erhält ein Zertifikat.

Dieses Zertifikat ist sehr wichtig für eine eventuelle spätere Einbürgerung und für die Suche nach Arbeit .Der Integrationskurs in Niederkassel ist voll belegt. Die Kursteilnehmer freuen sich darauf etwas zu lernen, um ihrem Ziel, hier eine neue Heimat zu finden, näher zu kommen.